Prozessentwicklung/Biokatalyse

Prozessentwicklung

Stammentwicklung
Das Auffinden von neuen Enzymen ist nur der erste Schritt auf dem Weg zum Produkt. Auswahl und Optimierung des mikrobiellen Produktionssystems ist von großer Bedeutung für einen effizienten und ökonomischen Herstellungsprozess. evoxx verfügt über eine Auswahl an Expressionssystemen und Produktionsstämmen verschiedener Mikroorganismen, welche sich für den großtechnischen Einsatz eignen. Darüber hinaus können wir proprietäre Stämme von Bacillus oder Pichia für die kommerzielle Verwendung anbieten, entweder zum Kauf oder in Lizenzmodellen.

Prozessentwicklung für BioKonversion
Das evoxx-Team hat umfangreiches Wissen und Erfahrungen in der Entwicklung von biokatalytischen Prozessen über den Labor- und Technikums-Maßstab bis in die Großproduktion. Wir haben eine Vielzahl von Biokatalyse-Prozessen erfolgreich in den industriellen Maßstab gebracht. Dabei hat evoxx die folgenden Schwerpunkte in der Prozessentwicklung:

 

  • Die Fermentation zur Herstellung von Enzymen
  • Die Biokonversion von Zucker zu Kohlenhydratoligomeren und -polymeren
  • Down Stream Processing (DSP)
  • Biokatalyse und Chemo-Enzymatische-Prozesse

 

In unserem Fermentations-Technikum werden Fermentations-Prozesse im 1L – Maßstab über verschiedene Stufen bis hin zu 150L entwickelt und getestet. Für Fermentationsoptimierungen stehen auch Fermenterbatterien zur Verfügung (Parallelfermentation). Das Equipment und Know How zur Aufarbeitung der Biomassen und zur Formulierung sind am Standort ebenfalls vorhanden.

Analytik und Charakterisierung
Wir verfügen über eine große Anzahl von Methoden und entwickeln für jede Anforderung eine passgenaue Lösung. Unsere Analytik bildet durch HPLC-, GC,- GPC- und photometrisch gestützte Hochdurchsatzscreenings die Grundlage für die Entwicklung und Modifizierung neuer Enzyme und biokatalytischer Prozesse. Darüber hinaus verfügen wir speziell im Bereich der Kohlenhydratanalytik über langjährige Erfahrung. Wir erstellen Substratprofile von komplexen Stoffgemischen, z.B. aus den Nebenströmen der Lebensmittelindustrie um Produktkonzepte zu entwerfen, oder begleiten das Down-Stream-Processing (DSP) bei einer Verfahrensentwicklung.